Arbeitnehmer dürfen unbillige Weisungen ablehnen

Der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) hat auf die Anfrage des 10. Senats hin nun mit Beschluss vom 14.09.2017 (5 AS 7/17) mitgeteilt, dass er an seiner bisherigen Rechtsprechung zu unbilligen Weisungen des Arbeitgebers nicht mehr festhält.

Für den 10. Senat ist nun der Weg frei, im Sinne seiner Anfrage zu entscheiden.